Table d´Hôtes

Der Begriff "Table d´Hôtes" kann in den deutschen Sprachschatz nicht übersetzt werden.

Eine Speisekarte gibt es nicht. Gegessen wird was auf den Tisch kommt. Es wird immer ein Menü angeboten daß sowohl jahreszeitliche Produkte als auch regionale Gerichte enthält. es besteht im wesentlichen aus einer kleinen Vorspeise, und einem Hauptgericht. Je nach Wunsch bilden Käse oder Dessert den Abschluß. Im Hauptgericht werden wechselweise Fleisch oder Fisch gereicht.

Alles ist so bemessen, dass der Gast angenehm satt aufsteht, aber kein Magendrücken und damit Schlafstörungen verbunden sind.

Das Essen wird wie auch beim Frühstück am Familientisch eingenommen.